Alumni FAQ

Help and FAQs

A commitment to serving our extended Alumni family throughout their career.

Navigation

Back to Home
Navigation

Data Protection

Datenschutzinformation Lufthansa Group Alumni Plattform 

Version 4 / Oktober 2021

-> ENGLISH VERSION SEE BELOW

1.Verantwortlicher

Wir, Deutsche Lufthansa AG, Venloer Straße 151-153, 50627 Köln (folgend auch „wir“, „uns“), informieren Sie im Folgenden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten alumni.lufthansagroup.com, alumni.lufthansa.com.

Verantwortlicher für die Nutzung der Alumni Plattform ist die Deutsche Lufthansa AG.


 Konzerndatenschutzbeauftragte der Lufthansa Group
 Dr. Hans-Joachim Arnold
 Deutsche Lufthansa AG
 E-Mail: datenschutz(at)dlh.de

Ein Auskunftsersuchen richten Sie bitte an:
 Deutsche Lufthansa AG
 Datenauskunft
 FRA CJ/D
 60546 Frankfurt

oder per E-Mail an:
 datenschutz(at)dlh.de

Falls Sie uns per E-Mail kontaktieren, erfolgt die Kommunikation unverschlüsselt.


2. Umfang, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1 Nutzung der Plattform 
  In den folgenden Situationen erheben und verwenden wir personenbezogene Daten direkt bei Ihnen als unseren Nutzern oder aber auch aus anderen Quellen (wie unten dargestellt):

  1. Erbringung von Lufthansa Alumni Leistungen (siehe Terms of Service) , 
  2. Erstellung eines Nutzerprofils, um Ihnen die Lufthansa Alumni Leistungen zu erbringen
  3. Kommunikation (z.B. Einladung zu Veranstaltungen, Einladungen zur Teilnahme an Umfragen) wobei die Information ausschließlich mit dem Lufthansa Alumni Tool bzw. den Leistungen zusammenhängt 
  4. Verarbeitung und Nutzung der bei den Gesellschaften der Deutschen Lufthansa AG noch hinterlegten Personaldaten zur Prüfung der Zugangsberechtigung zur Alumni-Plattform.
  5. Teilnahme-Möglichkeit an Umfragen mit Bezug zur Lufthansa Group


2.1.1. Kategorien personenbezogener Daten und Zweckbestimmung

Für die Erbringung der oben genannten Leistungen erheben wir von Ihnen als Nutzer personenbezogene Daten der folgenden Kategorien 

  1. Lufthansa Mitarbeiterdaten: Zugehörigkeitsdauer, Informationen zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses zum Zweck der Prüfung der Berechtigung zur Mitgliedschaft im Alumni Programm. Dies erfolgt auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses, da hier der Schutz von betrieblichen Interessen vorrangig ist. 
  2. Persönliche Angaben: Vor-/ Nachname mit dem Zweck der persönlichen Ansprache im Rahmen des Alumni Programms, der Erstellung eines Nutzerprofils, um die Lufthansa Alumni Leistungen interessengerecht zu erbringen 
  3. Freiwillige Kontaktinformationen wie aktueller Arbeitgeber, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift mit dem Zweck der Erbringung von Lufthansa Alumni Leistungen (z.B. Versand der Alumni Mitgliedskarte, Newsletter). Als Nutzer können Sie ebenfalls wählen, ob Sie Ihre Kontaktinformationen wie z.B. E-Mail-Adresse oder Telefonnummer mit anderen Alumni teilen möchten.
  4. Freiwillige Angaben zum Lebenslauf wie aktuelle Position oder letzte Position bei Lufthansa mit dem Zweck der Erstellung eines Nutzerprofils, um die Lufthansa Alumni Leistungen interessengerecht zu erbringen
  5. Freiwillige Angaben zur Ausbildung/Zertifikaten mit dem Zweck der Erstellung eines Nutzerprofils, um die Lufthansa Alumni Leistungen interessengerecht zu erbringen
  6. Freiwillige Angaben zu Interessen, Sprach- und weiteren Kenntnissen und Fähigkeiten mit dem Zweck der Erstellung eines Nutzerprofils, um die Lufthansa Alumni Leistungen interessengerecht zu erbringen
  7. Freiwillige Aktivitätsdaten: Stellenbewerbungen (Absprung auf lufthansagroup.careers), Engagement, wie z.B. öffentliche Kommentare zu Artikeln, Anmeldung für Veranstaltungen (nehme teil, nicht teil, vielleicht). 

Zur Verarbeitung Ihrer Punkt 2 ff. personenbezogenen Daten erteilen Sie die Einwilligung nach 6 Abs. 1 a DSGVO. Hiermit weisen wir Sie darauf hin, dass Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen können. 

Sollten Sie auf dieser Internetseite Probleme haben, Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie sich an alumni.relations@dlh.de wenden.

 Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen widerrufene Einwilligung nur Wirkung für die Zukunft entfaltet und keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung in der Vergangenheit hat. In einigen Fällen sind wir trotz Ihres Widerrufs dazu berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auf einer anderen Rechtsgrundlage – wie z.B. zur Erfüllung eines Vertrags – weiterzuverarbeiten.


 2.2 Verwendung von Cookies

 Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese werden durch die Firma TrustArc bereitgestellt und gesteuert. 

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

 Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. 

Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Mit Hilfe von Cookies verbessert der Anbieter den Komfort und die Qualität seiner Services, indem zum Beispiel Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies richten auf dem Rechner des Nutzers keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

2.3 Statistische Auswertungen und Erstellung von Logfiles
 

 Es ist nicht ausgeschlossen, dass Ihre Daten zur Evaluierung der Präferenzen unserer Nutzer („Statistische Auswertung“) zu Zwecken der individuellen Ansprache und der kontinuierlichen Optimierung unserer Webseite ausgewertet werden.
 Wir nehmen diese Verarbeitung vor, um ein besseres Verständnis darüber zu erlangen, was unsere Nutzer von unserem Webauftritt erwarten. Darüber hinaus helfen uns diese Auswertungen bei der Revision und Gewährleistung von Sicherheit, weshalb wir diese Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen durchführen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dazu können Tools der Anbieter New Relic oder auch Google Analytics genutzt werden.

Wenn Nutzer unsere Webseite besuchen, erfasst unser System bei jedem Aufruf unserer Internetseite automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dabei werden Aktivitäten pseudonymisiert erhoben.

 Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Die IP-Adresse wird im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen pseudonymisiert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Zur Fehleranalyse werden Daten einzelner Nutzungen der Lufthansa Alumni Website gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich zur Fehlerbehebung verwendet und nach Ablauf der zweiwöchigen Speicherfrist automatisch gelöscht.

 Dabei erheben und verwenden wir diese technischen Informationen zu Zwecken der (Netzwerk-) Sicherheit (um bspw. Cyberangriffe bekämpfen zu können) und um die Anforderungen unserer Nutzer besser verstehen zu können, als auch kontinuierlich unsere Webseite zu verbessern und dem jeweiligen Nutzer die Auslieferung der Webseite an seinen Rechner zu ermöglichen.

 Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

  Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.


  Für den Fall, dass Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist, sind unsere berechtigten Interessen neben den oben aufgeführten Zwecken:

  •    Schutz des Unternehmens vor materiellen oder immateriellen Schäden
  •    Professionalisierung unserer Produkte, Prozesse und Services
  •    Kostenoptimierung


3. Dauer der Datenverarbeitung
 

 Die Daten werden gespeichert, so lange eine Person Mitglied des Alumni Programms ist.

Sollte der Registrierungsprozess nicht vollständig abgeschlossen werden, werden die Daten nach 18 Monaten gelöscht. Dies gilt ebenfalls für Personen, die im Registrierungsprozess abgelehnt wurden (z.B. durch fehlende Validierung einer Berechtigung zur Nutzung). 

Bei Inaktivität wird der Account nach 2 Jahren gelöscht und alle personenbezogenen Daten ebenfalls. 

Der ehemalige Mitarbeitende hat jederzeit die Möglichkeit, seinen Alumni Account löschen zu lassen. Mit der Bestätigung des Löschersuchens werden die personenbezogenen Daten der Alumni in unseren Systemen automatisch gelöscht. Soweit der ehemalige Mitarbeitende sich zur Teilnahme an einer angebotenen Veranstaltung angemeldet hat, ist diese bei Austritt aus der Plattform (z.B. Beantragung einer Löschung des Accounts) rückwirkend automatisiert nicht mehr möglich. Ist dennoch eine Löschung gewünscht, melden sie sich bitte bei alumni.relations@dlh.de.


4. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte oder erlaubte Empfänger

Im Kontext der vorstehenden Datenverarbeitungen und der genannten jeweiligen Rechtsgrundlage (mit Einwilligung, im berechtigten Interesse oder aufgrund gesetzlicher Verarbeitungspflichten) können Ihre Daten an folgende Kategorien von Empfängern weitergegeben werden:

  • Lufthansa Group Gesellschaften, die Alumni Leistungen anbieten
      
  • IT-/Admin-Dienstleister, z.B. Bereitstellung der Webseite, Newsletter-Versand, Feedback-Handling, Erstellung von Statistiken

5. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO
 

 Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

 Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

 
6. Rechte der betroffenen Person
 

 Für Deutsche Lufthansa AG ist es ein wichtiges Anliegen, unsere Verarbeitungsprozesse fair und transparent zu gestalten. Daher ist es uns wichtig, dass betroffene Personen neben dem Widerspruchsrecht bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzung folgende Rechte ausüben können:


  •    Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

•    Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

•    Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO

•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

•    Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO


 Um Ihr Recht auszuüben, können Sie sich per E-Mail an alumni.relations@dlh.de wenden. Um Ihren Antrag bearbeiten zu können sowie zu Identifizierungszwecken, weisen wir darauf hin, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO verarbeiten werden.

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für Deutsche Lufthansa AG zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit

Postfach 3163
  65021 Wiesbaden

Gustav-Stresemann-Ring 1
  65189 Wiesbaden

poststelle(at)datenschutz.hessen.de

7. Datensicherheit

Bei der Übertragung Ihrer Daten zur Lufthansa Group werden diese automatisch verschlüsselt. Die Vorkehrungen zur Datensicherung entsprechen dabei stets dem aktuellen Stand der Technik.


8. Disclaimer und Grenzen dieser Datenschutzhinweise
 

 Diese Datenschutzhinweise umfassen lediglich Verarbeitungen der Webseiten alumni.lufthansagroup.com und alumni.lufthansa.com. Andere Webseiten werden von diesen Datenschutzhinweisen nicht erfasst und stellen ihre eigenen spezifischen Datenschutzhinweise zur Verfügung.



Data Protection Statement Lufthansa Group Alumni Platform 

Version 4 / October 2021


1. Responsibilities

Deutsche Lufthansa AG, Venloer Straße 151-153, 50672 Cologne, Germany (in the following also referred to as “Lufthansa Group,” “we,” and “us”), informs you below about the processing of your data when using our websites alumni.lufthansagroup.com and alumni.lufthansa.com.
 
 If you have any questions about the data protection notice published here or data protection in connection with our website or the services offered through it, please contact our Data Protection Officer:
 
 Lufthansa Group Corporate Data Protection Officer
 Dr. Hans-Joachim Arnold
 Deutsche Lufthansa AG
 Email: datenschutz(at)dlh.de
 
 Please send requests for information to:
 
 Deutsche Lufthansa AG
 Datenauskunft (Data Information)
 FRA CJ/D
 60546 Frankfurt
 or via email to: datenschutz(at)dlh.de
 
 If you contact us via email, the communication will be unencrypted.


2. Scope, purpose and legal basis of the processing of personal data

2.1 Use of the platform

In the following situations, we collect and use personal information directly from you as our users or from other sources (as described below):

1. provision of Lufthansa Alumni services (see Terms of Service)

2. creation of a user profile in order to provide you with Lufthansa Alumni services

3. communication (e.g. Lufthansa Group news and insights, invitation to events,…) whereby the information is exclusively related to the Lufthansa Alumni platform or the services

4. access authorization to the Alumni platform by checking the employee data still deposited with the companies of Deutsche Lufthansa AG 

5. possibility to participate in surveys related to the Lufthansa Group
 

2.1.1 Categories of personal data and purpose

In order to provide the above-mentioned services, we collect personal data from you as a user in the following categories:

1. Lufthansa employee data: Length of service, information on termination of employment for the purpose of checking eligibility for membership in the Alumni Program. This is done on the legal basis of legitimate interest, as the protection of operational interests is paramount here.

2. Personal details: First name/last name with the purpose of being able to address the user personally within the communication of the alumni program and for the creation of a user profile in order to provide the Lufthansa alumni services.

3. Voluntary contact information such as current employer, e-mail address, telephone number, home address with the purpose of providing Lufthansa Alumni services (e.g. sending the Alumni membership card, newsletter). As a user, you can also choose to share your contact information such as email address or phone number with other alumni.

4. Voluntary information on the curriculum vitae such as current position or last position at Lufthansa with the purpose of creating a user profile in order to provide Lufthansa Alumni services according to the interests of the user.

5. Voluntary information on education/certificates with the purpose of creating a user profile in order to provide Lufthansa Alumni services according to the interests of the user

6. Voluntary information on interests, language and other knowledge and skills with the purpose of creating a user profile in order to provide Lufthansa Alumni services according to interests

7. Voluntary activity data: engagement on the platform, such as public comments on articles, registration for events (attend, not attend, maybe).

For the processing of your 2 ff. personal data you give your consent according to Art. 6 Abs. 1 a DSGVO. We hereby inform you that you can revoke this consent at any time.

If you have trouble revoking your consent on this website, you can contact alumni.relations@dlh.de.


Please note that your revocation of consent will only have effect for the future and will not affect the lawfulness of processing in the past. In some cases, despite your revocation, we are entitled to further process your personal data on another legal basis - such as for the performance of a contract.


2.2 Use of cookies

Our website uses cookies. These are provided and controlled by the company TrustArc.

Cookies are text files that are stored in the Internet browser or by the Internet browser on the user's computer system. When a user opens a website, a cookie may be stored on the user's operating system. This cookie contains a characteristic string of characters that enables the browser to be uniquely identified when the website is called up again.

Cookies are stored on the user's computer and transmitted from it to our site. Therefore, you as a user also have full control over the use of cookies.

By changing the settings in your Internet browser, you can disable or restrict the transfer of cookies. Cookies that have already been stored can be deleted at any time. This can also be done automatically. If cookies are deactivated for our website, it may no longer be possible to use all functions of the website in full.

With the help of cookies, the provider improves the comfort and quality of its services, for example by saving user settings. Cookies do not cause any damage to the user's computer and do not contain viruses.


2.3 Statistical evaluations and creation of log files

Your data might be used to evaluate the preferences of our users ("statistical evaluation") for purposes of individual targeting of Alumni services and continuous optimization of our website.

We do this to gain a better understanding of what our users expect from our website. In addition, these evaluations help us to revise and ensure security, which is why we do this to protect our legitimate interests, Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Tools from the providers New Relic or also Google Analytics can be used for this purpose.

When users visit our website, our system automatically collects data and information from the computer system of the calling computer each time our website is called up. In the process, activities are collected pseudonymously.

The data is stored in the log files of our system. The IP address is pseudonymized within the scope of the legal provisions. A storage of this data together with other personal data of the user does not take place.

Data on individual uses of the Lufthansa Alumni website are stored for error analysis. This data is used exclusively for troubleshooting and is automatically deleted after the two-week storage period has expired.

We collect and use this technical information for (network) security purposes (for example, to combat cyber attacks) and to better understand the needs of our users, as well as to continuously improve our website and enable the delivery of the website to the user's computer.


The storage in log files is done to ensure the functionality of the website. In addition, we use the data to optimize the website and to ensure the security of our information technology systems. An evaluation of the data for marketing purposes does not take place in this context.

The legal basis for the temporary storage of the data and the log files is Art. 6 para. 1 f DSGVO.

In the event that Art. 6 (1) lit. f DSGVO is the legal basis for the processing, our legitimate interests are in addition to the purposes listed above:

  • Protection of the company from material or immaterial damage
  • Professionalization of our products, processes and services
  • Cost optimization


3. Duration of data processing

The data is stored as long as a person is a member of the Alumni Program.

Should the registration process not be completed in full, the data will be deleted after 18 months. This also applies to persons who were rejected in the registration process (e.g. due to lack of validation of an authorization for use).

In case of inactivity, the account will be deleted after 2 years and all personal data as well.

The former employee has the option of having his or her alumni account deleted at any time. Upon confirmation of the deletion request, the alumni's personal data is automatically deleted from our systems. Insofar as the former employee has registered to participate in an offered event, this is no longer possible retroactively in an automated manner when leaving the platform (e.g. requesting deletion of the account). If a deletion is nevertheless desired, please contact alumni.relations@dlh.de.


4. Transfer or disclosure of personal data to third parties or permitted recipients

In the context of the above data processing operations and the respective legal basis mentioned (with consent, in legitimate interest or due to legal processing obligations), your data may be transferred or disclosed to the following categories of recipients:

  • Lufthansa Group companies that offer alumni benefits
  • IT/admin service provider, e.g. operation of the website, newsletter dispatch, feedback handling, compilation of statistics


5. Right of objection according to Art. 21 DSGVO

You have the right to object at any time, on grounds relating to your particular situation, to the processing of personal data relating to you which is carried out on the basis of Article 6 (1) (e) or (f) DSGVO; this also applies to profiling based on these provisions.

The responsible party shall no longer process your personal data unless it can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms, or for the establishment, exercise or defense of legal claims.

If the your personal data is processed for the purpose of direct marketing, you have the right to object at any time to the processing of your personal data for the purpose of such marketing; this also applies to profiling, insofar as it is related to such direct marketing.

If you object to processing for direct marketing purposes, your personal data will no longer be processed for these purposes.

You have the possibility, in connection with the use of information society services - notwithstanding Directive 2002/58/EC - to exercise your right to object by means of automated procedures using technical specifications.

 


6. Rights of the Data Subject

It is important to Deutsche Lufthansa AG that our processing procedures are fair and transparent. Therefore, it is important to us that data subjects can exercise the following rights in addition to the right to object if the respective legal requirements are met:

  • Right of access, Art. 15 DSGVO
  • Right to correction, Art. 16 DSGVO
  • Right to deletion ("right to be forgotten"), Art. 17 GDPR
  • Right to restriction of processing, Art. 18 DSGVO
  • Right to data portability, Art. 20 DSGVO

To exercise your right, you can contact us by e-mail at alumni.relations@dlh.de. In order to be able to process your request as well as for identification purposes, we would like to point out that we will process your personal data in accordance with Art. 6 para. 1 lit. c DSGVO.

In addition, you have the right to complain to a supervisory authority. The supervisory authority responsible for Deutsche Lufthansa AG is:

The Hessian Commissioner for Data Protection and Information Security
 PO Box 3163
 65021 Wiesbaden
 Gustav-Stresemann-Ring 1
 65189 Wiesbaden

mailroom(at)datenschutz.hessen.de


7. Data security

When your data is transferred to the Lufthansa Group, it is automatically encrypted. The precautions for data security always correspond to the current state of the art.


8. Disclaimer and limits of this data protection notice

This data protection notice only covers processing of the websites alumni.lufthansagroup.com and alumni.lufthansa.com. Other websites are not covered here and provide their own specific data protection notices.